Die "Heiße Rolle"

  • Die heiße Rolle ist ein altbewährtes hydrotherapeutisches Verfahren bei dem ein fest gewickeltes Handtuch mit sehr heißem Wasser gefüllt wird.

    Die Rolle wird in kurzen Abständen vorsichtig massierend auf die betroffenen Körperregionen gedrückt. Die Wärme überträgt sich auf den menschlichen Körper, der Patient empfindet das als sehr angenehm.

    Durch langsames abrollen steht über längere Zeit eine feucht-heiße Fläche zur Verfügung, mit der die verspannte Muskulatur betupft und bearbeitet wird.

    Die feuchte Wärmeanwendung eignet sich besonders bei starken Verspannungen und Schmerzen. Sie zieht tief in das Gewebe ein und fördert die Durchblutung.

    Ziel der heißen Rolle ist, Verspannungen in der Muskulatur zu lösen und somit die Schmerzen des Patienten zu lindern.

    Durch die Schmerzlinderung, Entspannung und Durchblutungsförderung eignet sich die Heiße Role gut zur Vorbereitung von Massagen und physiotherapeutischen Anwendungen, bei denen eine gezielte Vor-Entspannung von Muskelgruppen oder Sehnenansätzen erwünscht ist.


Wir bieten Heiße Rolle im Zusammenhang mit einer krankengymnastischen Behandlung/Massage in unserer Praxis an. Die Behandlungsdauer beträgt ca. 10 min.

Terminabsprache / Anmeldung telefonisch unter (040) 38 82 42.


Weitere Therapieangebote

Praxis für Physiotherapie

Angelika Staiger, Christine Schmidt & Team

Schomburgstraße 109 22767 Hamburg Tel (040) 38 82 42